Link verschicken   Drucken
 

Schuljahr 2018/ 2019

Unser Schuljahr endet emotional

 

Unserer Tradition folgend beendeten wir unser Schuljahr mit der feierlichen Verabschiedung unserer Viertklässler. Viele Jahre haben die Mädchen und Jungen der 4a und 4b mit Herrn Hußmann und Herrn Brüsch gelernt und gelacht. Am Donnerstag trafen sich Schüler, Lehrer und Eltern im Banzkower Störtal, um die Kinder bei ihrer Zeugnisübergabe zu begleiten. Nach der schönen Rede von Frau Radke und dem witzigen Programm der Viertklässler erhielten alle ihr Zeugnis und herzliche Worte für ihren weiteren schulischen Weg.

 

Verabschiedung   Verabschiedung

 

 

 

 

 

 

 

Den krönenden Abschluss bildete die Verabschiedung unserer Großen von ihren Kleinen. Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule kamen in der Turnhalle zusammen, um diesen besonderen Moment miteinander zu teilen: Erinnerungen wurden hervorgeholt, ein tolles Programm vorgeführt, ein Dank an alle Lehrer und Eltern ausgesprochen und ein emotionaler Moment erschaffen, den so schnell niemand vergessen wird. Das Lied "Alte Schule, altes Haus" füllte unsere Turnhalle mit lautem Singen und auch die ein oder andere Träne ließ sich nicht mehr zurückhalten. Wir wünschen unseren Kindern auf diesem Wege, dass sie weiterhin stetig und mit viel Freude lernen, Fragen stellen, neue Freunde finden, die kommende Zeit gemeinsam und unbeschwert genießen und viele weitere unvergessliche Erinnerungen dazu gewinnen. 

 

Weiterhin müssen wir uns in diesem Schuljahr auch von zwei lieb gewonnen Kolleginnen verabschieden. Frau Wormstädt hat in diesem Jahr erfolgreich ihr Referendariat bei uns abgeschlossen und beginnt ihre Lehrertätigkeit an einer neuen Schule. Liebe Frau Wormstädt, wir wünschen Ihnen viel Erfolg an Ihrer neuen Schule mit tollen ersten Erfahrungen als Klassenlehrerin.

Ebenso müssen wir uns schweren Herzens von Frau Wagner verabschieden. Als Quereinsteigerin an unserer Grundschule hat sie allen gezeigt, was es heißt einen Beruf zu lieben. Wir danken Ihnen für Ihren unermüdlichen und positiven Einsatz und wünschen Ihnen alles erdenklich Gute für Ihren weiteren schulischen Weg. DANKE!

 

Verabschiedung

 

 


 

WIR in MV

 

Festwiese_Zauberei
Was für eine wahnsinnig tolle Überraschung!

 

"Schule ist mehr als ein Ort, an dem Schülerinnen und Schüler reines Wissen erhalten. So trägt der Schulwettbewerb »Wir in MV« seit 2001 in den Schulen unseres Landes dazu bei, Toleranz, Fairness, Hilfsbereitschaft und Teamgeist untereinander zu fördern." 

 

Mit unseren kleinen und großen Projekten des Schuljahres haben wir uns, ebenso wie 75 weitere Schulen, an diesem tollen Wettbewerb beteiligt. Bei einem genauen Augenmerk auf Gesundheits-, Kriminal und Verkehrsprävention konnten wir auf uns aufmerksam machen und sind total stolz den 3. Platz des Landes belegt zu haben.


  Festwiese_3.Platz   Festwiese_Polonaise

 

 

 

 

 

 

 

Das Schönste aber war der Preis für unsere Schüler und Lehrer. Es gab eine riesige Überraschungsparty auf unserer Festwiese. Eine Party mit vielfältigen Stationen und einem wahrhaften Zauberer, zu der keiner etwas vorbereiten musste. Die Kinder durften entdecken, ausprobieren und basteln. Sogar Frau Radke straffte vor der Fußballwand die Schultern und gewann drei neue Fußbälle für uns. Wer fleißig an den Stationen war und ganz viel Glück hatte, gewann noch einen Preis aus der Tombola.

Der absolute Höhepunkte für alle waren die 200 Luftballons, die den Himmel über Plate bunt färbte.

 

Was für ein Tag!

 

Festwiese_Ballons            Festwiese_Ballons

 


 

Wir sind ein Teil der Sonnenscheintour

 

Sonnenscheintour  Sonnenscheintour

 

 

 

 

 

 

 

Heute war nun endlich der langersehnte Tag da. Die Hanse-Tour Sonnenschein e.V. erreichte eine ihrer zahlreichen Stationen in Mecklenburg-Vorpommern: unser schönes Plate. 

Im Vorfeld haben wir mit der Unterstützung unserer Lehrer und Elternräte einen außerordentlichen Kuchenbasar zugunsten schwerkranker Kinder durchgeführt. Heute durften wir endlich unsere Spende von 328,00 € an die Radfahrer übergeben und ihnen einen tollen Empfang bereiten. Alle Kinder unserer Schule und sogar die Kleinsten aus dem Kindergarten Störspatzen hatten auf dem Weg zu unserer Festwiese ein Spalier gebildet. Was für ein Gänsehaut-Moment als bis zu 200 Radfahrer mit unseren Kindern abklatschten. Ganz besonders toll muss dieser Empfang für unsere Viertklässler gewesen sein. Nachdem sie zum Ende des Schuljahres alle erfolgreich ihnen Fahrrad-Führerschein abgeschlossen hatten, durften alle Plater Kinder mit ihren Rädern die Sonnenscheintour vom Ortseingang bis zur Festwiese begleiten. 

 

Hier konnten alle tief durchatmen, zu Kräften kommen und ein kleines Programm der Störspatzen und unserer Schüler bewundern. Lina Greve erhielt die ehrenvolle Aufgabe unsere Spende zu überreichen und fand sehr bewegende Worte. Großer Applaus schallte über die Festwiese: für die tollen Spenden, für die super Organisation und ganz besonders für die Sportlerinnen und Sportler der Sonnenscheintour.

 

Sonnenscheintour

 


 

Klasse 2000 - auch in der Naturgrundschule Plate

 

An unserer Naturgrundschule in Plate gibt es bereits viele etablierte Projkete, Programme und Aktionen, die zur Gesundheitsförderung unserer Schülerinnen und Schüler beitragen. Dazu zählen unter anderen: das frisch gekochte Essen aus der Kita "Störspatzen", die Frischmilchlieferung vom Bauernhof Weitenfeld, der installierte Wasserautomat im Atrium, die regelmäßigen Sportwettkämpfe oder die Teilnahme am EU-Schulernährungsprogramm. Dennoch sind wir immer wieder auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten, um unseren Schülerinnen und Schülern nicht nur Bildung im eigentlichen Sinn zu vermitteln, sondern auch präventiv auf ihr Sozial- und Gesundheitsverhalten einzuwirken. Endlich ist unsere Schule bei der Suche nach einem neuen, geeigneten Projekt auf "Klasse 2000" gestoßen. Dabei handelt es sich um ein bundesweit etabliertes und evaluiertes Konzept, das bereits an sehr vielen Schulen erfolgreich durchgeführt wurde und Schülerinnen und Schülern über alle vier Grundschuljahre zu folgenden Themen in ihren Lebenskompetenzen fördert: gesund essen und trinken, bewegen und entspannen, sich selbst mögen und Freunde haben, Probleme und Konflikte lösen, kritisch denken und Nein sagen. Allerdings gab es zunächst die Hürde, Sponsoren zu finden, da gute Projekte und Konzepte oft einer finanziellen Zuwendung bedürfen. Glücklicherweise fanden wir in Frau Höfer vom Schulelternrat eine besonders engagierte Unterstützerin bei der Sponsorensuche, die sich sogar bereit erklärt hat, selbst als Gesundheitsförderin aktiv das Projekt "Klasse 2000" an unserer Schule mitzugestalten. Wir sind sehr dankbar für ihre Einsatzbereitschaft und natürlich auch für die vielen Sponsoren, die sich sofort bereit erklärt haben, unsere Schule so großzügig zu unterstützen, damit "Klasse 2000" im nächsten Schuljahr 2019/2020 starten kann. 

Zu den edlen Spendern gehören: Frau Ramona Scheffel, Herr Marten von M&S Haustechnik, die VR-Bank Raiffeisen eG Plate, Frau Dipl.-Med. Ines Schölzel, die Agrargenossenschaft Plate, Herr Braun von der Störtal-Apotheke, Jansch-Spezialmontagen GmbH & Co, Autoteile Höfer und Herr Andreas Franz. 

Ein erstes sogenanntes Patentreffen hat bereits stattgefunden. Ganz besonders gefreut hat uns, dass viele der Sponsoren zusicherten, die Patenschaft für eine Klasse über alle vier Schuljahre zu übernehmen. Dadurch wird sich sicherlich eine besondere Beziehung zwischen den Paten und ihren Klassen entwickeln.

 

Unsere Paten für das Projekt "Klasse 2000"

 

Wir sagen auf diesem Weg "Danke!" und erhoffen uns für die Zukunft eine positive Entwicklung aller Schülerinnen und Schüler und ein förderliches, gesundes Miteinander.

 

Text: Diana Thiel, Schulsozialarbeiterin (ESF gefördert)

 


 

Ein Ausflug der ganz besonderen Art

Unser Besuch im Rostocker Zoo

 

Zoobesuch

 

Am heutigen Tag lag eine ganz besondere Spannung in der Luft. Die Kinder standen mit ihren Rucksäcken bereit und warteten auf das Startsignal zur Abfahrt nach Rostock. Eine weite Reise für einen einzigen Schultag, daher wurden die normalen Unterrichtszeiten etwas ausgeweitet und somit hatten wir die Möglichkeit einen ganzen Tag kleine Entdecker der Tierwelt zu sein.

 

Alle zehn Klassen unserer Schule und ihre Begleitpersonen wurden von den Mitarbeitern des Rostocker Zoo's herzlich begrüßt. Jede Klasse bekam eine ausführliche Führung zu bestimmten Themengebieten. Die ersten Klassen bestaunten die Haustiere aus anderen Ländern, die Zweitklässler ließen sich im Polarium von den Pinguinen und Eisbären faszinieren, die dritten und vierten Klassen wurden in die Welt des Darwineums mitgenommen und erforschten unsere Vorfahren.

 

Im Anschluss an diese tollen und informativen Führungen konnten die Klassen die Weiten des Zoo's eigenständig erforschen und machten viele erstaunliche Entdeckungen: alle Spielplätze wurden gestürmt, die Raubkatzenanlagen, Wasserwelten und Reptilienhäuser kennengelernt und vieles, vieles mehr.

 

Ein großes Dankeschön möchten wir an dieser Stelle nochmals an die Plater Raiffeisenbank eG richten. Durch eine großzügige Spende von 1500,00 € für schulische Projekte wurde unser Ausflug zusätzlich unterstützt.

Ebenso bedanken wir uns für die Unterstützung aller Eltern und im Besonderen bei denen, die uns an diesem Tag begleitet haben.

 

Zoo 1a    Zoo 1b

 

 

 

Zoo 1c

 

Zoo 2a    Zoo 2b

 

Zoo 2c

  

 


 

Der Natur auf der Spur

 

Leise durch den Wald schleichen, die Ohren spitzen für ungewöhnliche Geräusche und die Augen weit geöffnet, um nchts zu verpassen.

 

Auch in diesem Schuljahr erwartete unsere kleinen und großen Naturforscher das traditionelle Waldprojekt in Bahlenhüschen. Vieles konnte noch gelernt werden, aber es zeigte sich auch, dass wir auf diesem Gebiet schon richtig fit sind. Tierspuren erkennen, Geräusche des Waldes zuordnen, Holz umstapeln und Bäume anhand ihrer Rinde, Blätter oder Früchte erkennen standen im Vordergrund. Trotz kalter Temperaturen liefen wir auf Hochtouren und erlebten einen abwechslungsreichen und spannenden Tag im Wald.

 

Unser herzlichster Dank geht an das Försterteam des Forstamtes Bahlenhüschen und unsere begleitenden Eltern für diesen schönen Ausflug.

 

Waldprojekt     Waldprojekt

 


 

Topfit in den Grundschul4Kampf

 

Grundschul4Kampf     Grundschul4Kampf

 

"Sport frei!" hieß es für all unsere Klassen am 21.03.2019. Mit viel Einsatzbereitschaft und Teamgeist haben alle Kinder die einzelnen Stationen bewältigt und tolle Ergebnisse erzielt. In jeder Klassenstufe wurden die ersten drei Plätze geehrt und von den Klassenkameraden gefeiert. Die Gesamtwertung unserer Schule ließ etwas auf sich warten, doch am Ende können wir innerhalb unseres Kreissportbundes einen super tollen 2. Platz feiern. Nächstes Jahr greifen wir wieder an!

 


 

Das lange Warten hat ein Ende!
 

Spielplatz1         Spielplatz2

 

Die neue Spieloase für unsere Kleinen und Großen durfte heute endlich eingeweiht werden. In der ersten Hofpause trotzten alle dem eisigen Schneeregen und trauten sich mit großen Augen auf den Schulhof.

 

Aufgeregt warteten die Kinder darauf, dass das Abspreerband durch zwei Schüler durchtrennt wurde und der große Spaß beginnen konnte. Weiterhin wurden den Kindern die neuen Spielgeräte präsentiert, die sie sich mit viel Schweiß und Anstrengungsbereitschaft bei unserem Sponsorenlauf erlaufen haben.

 

Jetzt hoffen wir schnell auf besseres Wetter. um auch wirklich ausprobieren zu können. 

 


 

Ein gigantisches Faschingsfest

 

Fasching

 

Durch unser festlich geschmücktes Atrium zog in diesem Jahr wieder eine altbewährte Tradition. 

 

"Plate - hinein, Naturgrundschule - hinein, alle Lehrer - nach Haus" 

 

Mit diesem scherzhaften Gruß wurden unsere Prinzessinnen, Polizisten, Clowns, Geister, Hexen, Indianer und viele mehr von dem Banzkower Carnevalclub, der uns mit seiner Garde und dem Elferrat besuchte, in Empfang genommen. Am Rosenmontag stand der Schultag ganz unter dem Motto: tanzen, spielen und Spaß haben. Tolle Kostüme wurden kreiert und sorgten für ein farbenfrohes Fest. Unsere Kinder durften die Schule neu entdecken und im Fotostudio diesen besonderen Moment mit Freunden festhalten, im Standesamt den Bund der freund- schaftlichen Ehe eingehen, auf dem Schulhof eine endlos Polonaise bilden und viele spannende Faschingsspiele ausprobieren. Es war für alle ein toller und besonderer Tag, der uns noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Fasching        Fasching

 


 

Sport frei

 

Schulmeisterschaften

 

Die sportliche Betätigung und der Spaß am Spiel wird bei uns immer groß geschrieben.

 

So fanden auch in diesem Jahr kurz vor den Winterferien unsere Schulmeisterschaften im "Zweifelderball", "Ball über die Schnur" und "Basketball" an. An unsere jeweilige Klassenstufe angepasst, durften alle zeigen, was sie schon können und ihren Teamgeist innerhalb der Klasse stärken. Den Beginn machten unsere ganz Kleinen beim "Zweifelderball". Mit viel Freude und großem Einsatz setzte sich die Klasse 1a durch und gewann den begehrten Pokal. Die Zweitklässler standen sich beim "Ball über die Schnur" - Spiel gegenüber. Durch große Einsatzbereitschaft und viel Kampfgeist hat die Klasse 2a in diesem Jahr alle anderen hinter sich gelassen und den Sieg errungen. Die Großen wagten sich an die Wettbewerbe im "Basketball". Hier konnten zum einen die Klasse 3a und zum anderen die Klasse 4b die spannenden Spiele für sich entscheiden. Im nächsten Jahr heißt es dann für alle wieder den Kampf um die Pokale aufzunehmen oder zu verteidigen. 

 

Sieger Klasse 1a          Sieger Klasse 2a

 

Sieger Klasse 3a          Sieger Klasse 4b

 


Das war ganz großes Theater

 

Theater

 

Plötzlich hat sich unser Atrium an unserem letzten Schultag vor den Weihnachtsferien vollkommen verändert. Es war nahezu verzaubert!

 

Neben unserem wunderschönen Weihnachtsbaum stand ein märchenhaftes Bühnenbild. Die ersten Kinder rätselten schon voller Aufregung, welches Theaterstück einiger Eltern und Lehrer sie wohl in diesem Jahr erwarten würde. 

Leises flüstern, gespannte Blicke und große Erwartung machten sich unter den Schülerinnen und Schülern breit. 

"Frau Holle" sorgte dafür, dass alle in die Märchenwelt entführt wurden. Der große Applaus und die begeisterten Rufe der Kinder zeigten den Schauspielern, wie gut alles gelungen ist und wie verzaubert alle waren. 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich für ein unglaubliches Bühnenbild, eine tolle Aufführung und den unermüdlichen Einsatz unserer Darsteller. 

 

Theater

 


 

Morgendliches Adventssingen

 

Adventssingen        Adventssingen
 

An jedem Montagmorgen treffen sich alle Schülerinnen und Schüler zum Adventssingen. Der Tannenbaum erstrahlt in seinem Glanz, die Lichter werden gedimmt und alle sind ganz gespannt, welche schönen Weihnachtslieder von den jeweiligen Klassen vorgesungen werden. Und so starten wir stimmungsvoll in die Vorweihnachtszeit.

 


 

Unser vorweihnachtlicher Adventsnachmittag

 

Adventsnachmittag

 

Adventsnachmittag    Adventsnachmittag

Adventsnachmittag    Adventsnachmittag

 

Wie jedes Jahr, trafen sich am Donnerstag vor dem 1. Advent unsere Schülerinnen und Schüler sowie zukünftige Erstklässler mit ihren Eltern zum gemeinsamen Adventsnachmittag. Das Atrium erstrahlte durch den wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum und die vielen kleinen Lichter in neuem Glanz.

Zur Begrüßung traten unsere Zweitklässler mit einer tollen Darbietung ihres Weihnachtsprogramms auf. Somit wurden unsere Gäste weihnachtlich eingestimmt, bevor sich jeder den zahlreichen Aktivitäten und Köstlichkeiten hinter den Klassentüren widmen konnte.

Ob beim Plätzchen backen, Baumschmuck herstellen, kreativen Sägen, Basteln in verschiedenen Formen, Kerzen marmorieren oder im Weihnachtspostamt - überall herrschte rege Betriebsamkeit.

Wem es nach all den vielen Eindrücken nach etwas Gemütlichkeit stand, besuchte die hauseigene Cafeteria. Aber auch Grillwürstchen und andere Leckereien standen bereit.

Das alles wird jedes Jahr mit großem Engagement durch unsere Eltern, Lehrer und Erzieher vorbereitet. Wir bedanken uns für diesen kreativen und doch besinnlichen Nachmittag und wünschen allen eine gemütliche und kuschelige Vorweihnachtszeit.

 

 


KNAX-Sportfest in Parchim

 

KNAX

Eine super Auswahl unserer kleinen und großen Sportler verschaffte uns in diesem Jahr bei den KNAX-Sportspielen in Parchim einen tollen 6. Platz.

Alle haben ihr bestes gegeben und wir können sehr stolz darauf sein, dass unsere Kinder an diesem Samstag die geringste Fehlerquote aller Teilnehmer aufwiesen.

Ein großer Dank geht an Frau Wagner, die unsere Kinder mit Hilfe von Frau Weikinn nicht nur toll vorbereitet hat, sondern auch vor Ort für alle da war und ihre Schützlinge kräftig angefeuert hat. Ebenso freuen wir uns jedes Jahr über die Unterstützung einiger Eltern - Danke!

 


 

Unser Sponsorenlauf

Auf die Spiele - fertig, los!

 

WIR SAGEN DANKESCHÖN!

 

In diesem Jahr fand traditionell auf dem heimischen Sportplatz
unser 3. Sponsorenlauf statt.

 

Unsere Schülerinnen und Schüler sowie einige sportliche Eltern haben mit der Unterstützung ihrer jeweiligen Sponsoren einen unglaublichen Betrag von

 

3.625,00 €

 

erlaufen.

 

Wir sind sehr begeistert von diesem tollen Ergebnis und freuen uns alle schon riesig darauf sowohl unsere Spielecke als auch einige VHS-Angebote mit neuen Spielgeräten ausstatten zu dürfen.

 

Sponsorenlauf_01Sponsorenlauf_02

 

 

 

 

 

 

 

 


Sponsorenlauf_03

Sponsorenlauf_04

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sponsorenlauf_05

Sponsorenlauf_06

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sponsorenlauf_07

Sponsorenlauf_08

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sponsorenlauf_09

Sponsorenlauf_10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke, für diesen schönen und erfolgreichen Nachmittag!

 


 

Einschulung 2018

 

Der Große Tag für unsere Kleinen war auch in diesem Jahr wieder ein ganz besonderes Erlebnis.

 

56 Kinder wurden durch Frau Radke, den Bürgermeister Ronald Radscheidt und ihre Klassenlehrerinnen Frau Blumenthal, Frau Lüttig und Frau Böwe am 18. August 2018 feierlich in den Kreis unserer Schule aufgenommen.

Voller Aufregung und Neugierde verfolgten die Kinder und ihre Gäste das Programm der Drittklässler. Anschließend haben die Mädchen und Jungen ihre erste Unterrichtsstunde gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin erlebt. 

Liebevoll hergerichtete Klassenräume, ihre ersten Schulbücher und andere kleine Überraschungen warteten hier auf sie bis alle dann endlich die heißersehnten Schultüten von ihren Eltern in Empfang nehmen konnten.

 

Wir wünschen unseren Erstklässlern eine erlebnisreiche, schöne und erfolgreiche Grundschulzeit.

 

Klasse 1a mit Frau Blumenthal

Klasse 1a mit Frau Blumenthal

 

Klasse 1b mit Frau Lüttig

Klasse 1b mit Frau Lüttig

 

Klasse 1c mit Frau Böwe

Klasse 1c mit Frau Böwe

 

Copyright by Zeitungsverlag Schwerin GmbH & Co. KG